Browsed by
Kategorie: Süßspeisen

Apfelkücherl im Bierteig

Apfelkücherl im Bierteig

Diese Köstlichkeit ist nicht zu verwechseln mit Kuchen! „Apfelkiache“, „Apfelkichal“, wahlweise auch „Apfelkrapfn“ oder „Apfelscheibn“ sind in süßem Teig gebackene Äpfelscheiben mit Zimt und Zucker und Herrlichkeit. Die Apfelküchlein sind im kompletten Alpenraum sehr verbreitet und beliebt, ich möchte aber behaupten, dass die im Bierteig typisch bayerischer nicht sein könnten. Sie gehen super super schnell und sind super super super lecker! Vanilleeis passt hervorragend dazu, ganz pur fehlt diesem Traumgericht jedoch auch absolut nichts! Wir haben sie mit Rhabarberkompott gegessen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Niederbayerische Maultaschen

Niederbayerische Maultaschen

Maultaschen – kennt man. Mit Fleisch, in der Suppe, schön deftig. Aber kennt ihr sie auch gebacken mit süßen Äpfeln? Nicht? Wundert mich nicht, denn ich habe dieses Rezept noch nie schriftlich in einem Buch oder sonst wo gefunden, aber in meiner Heimat ist es fester Bestandteil der traditionellen Küche. Es handelt sich hier gewissermaßen um Mini-Strudel aus Kartoffelteig, die mit Äpfeln und Zimtzucker gefüllt und dann schön in Reih und Glied geschichtet gebacken werden – ein absolter Traum! Es…

Weiterlesen Weiterlesen

Lieblings-Kirschkuchen

Lieblings-Kirschkuchen

Dieser Kuchen ist zwar nicht meinem kleinen zerfledderten Büchlein entsprungen, aber ich liebe ihn so, dass ich ihn mir zu jedem Geburtstag gewünscht habe und ich ihn mir aus der Kirschenzeit nicht mehr wegdenken kann. Und das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Denn ich sage euch, dieser Kuchen ist wirklich ein Gedicht, nämlich einfach deshalb, weil er so schlicht und schmucklos ist, schnell geht und in seiner Einfachheit so bestechend auf dem Tisch steht, fast unschuldig, dass man gar…

Weiterlesen Weiterlesen

Gefüllte Schokoladentorte

Gefüllte Schokoladentorte

Als erstes „Experiment“ habe ich mir die „Gefüllte Chokoladentorte“ vorgenommen. Es ergab sich anlässlich eines Familien-Danke-für-die-Hilfe-beim-Umzug-und-Muttertag-ist-auch-noch-Essens eine gute Gelegenheit. Unser Umzug war zwar schon vor über einem halben Jahr, aber für Schokotorte kann nie ein falscher Zeitpunkt sein, finde ich, und besser spät als nie. Ich bereitete die Torte am Abend zuvor vor; erstens, weil am Tag des Essens der Backofen schon mit Hühnchen belegt sein würde und zweitens, weil man noch schnell zum Edeka am Bahnhof rennen und Cantuccini…

Weiterlesen Weiterlesen